Navigation



Die Grundschule am Hagenberg

Schulgebäude

Die Grundschule am Hagenberg ist eine von drei Verlässlichen Grundschulen im Stadtgebiet Bad Iburg. Sie wird als offene Ganztagsschule geführt. An ihrer Stelle existierten bis zum Ende des Schuljahres 1992/93 eine Schule für Schüler evangelischen Bekenntnisses und eine Schule für Schüler katholischen Bekenntnisses. Erstere wurde im Sommer 1993 aufgehoben und es kam zur Neugründung einer Gemeinschaftsschule für Schüler aller Bekenntnisse. Im Sommer 1994 folgte dann die Aufhebung der Schule für Schüler katholischen Bekenntnisses, wobei Schüler- und Lehrerschaft in die Gemeinschaftsschule integriert wurden. Im Jahr 1995 erfolgte dann die Namensgebung „Grundschule am Hagenberg“.

Weiter

Lehrerinnen und Mitarbeiter

Weiter

Schullied (1 Video)

Weiter

Schulsong "Meine Schule am Hagenberg"

Weiter


Die nächsten Termine...



 

Weiter


Wegweiser

Liebe Eltern,
unser Wegweiser gibt Ihnen Informationen und Hinweise auf Termine, Veranstaltungen und geltende Vereinbarungen. Daneben informieren wir Sie in unserem Schulprogramm über pädagogische Ziele unserer Schule. Sollten Sie bestimmte Informationen vermissen, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin, an die Schulleitung oder an das Sekretariat.
Mein Kollegium und ich freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihren Kindern und Ihnen!

Mit freundlichen Grüßen

Sophie Seestern-Pauly, Rektorin

(Druckfassung, pdf-Datei)

Weiter

Der rote Faden

An unserer Schule kommen viele verschiedene Menschen zusammen, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen, pädagogische Mitarbeiterinnen, Mitarbeiterinnen im Ganztag, die Schulsekretärin Frau Kleine-Hartlage, der Hausmeister Herr Krützmann und die Raumpflegerin Frau Kandelhart...

(Druckfassung, pdf-Datei)

Weiter

Schulprogramm

2. Grundlagen des Schulprogramms

Das Schulprogramm unserer Grundschule wird von Lehrerinnen und Lehrern, interessierten Elternvertreterinnen und Elternvertretern sowie Schülervertreterinnen und Schülervertretern gemeinsam entwickelt. Es dient als Instrument der Schulentwicklung und wird daher ständig weiterentwickelt und überarbeitet.
Das Schulprogramm informiert über die pädagogischen Schwerpunkte der Schule. Als Grundlage der Entwicklung dienen folgende Ziele:

("Weiter" öffnet die entsprechende pdf-Datei)

Weiter


Förderkonzept

Entwicklung unseres Förderkonzeptes

M. Luther King: „I have a dream ...“

1. Grundsätzliches zum Fördern und Fordern

Fördern und Fordern bilden wichtige Grundsätze zur Entwicklung der Persönlichkeit eines Menschen. Sie sind für uns gleichzeitig auch Indikatoren für die Qualität von Unterricht.In unserem Schulprogramm haben wir daher neben anderen Leitzielen folgende Absicht erklärt: „An unserer Schule ist uns wichtig, dass das Kind in seiner Einzigartigkeit gesehen und gefördert wird.“ Ein hehres Ziel? – Ein unerreichbarer Traum? –

("Weiter" öffnet die entsprechende pdf-Datei)

Weiter

Die Schuleingangsstufe

Was ist die Schuleingangsstufe?

Die Schuleingangsstufe ist eine Möglichkeit um Kindern in den ersten beiden Jahren ihrer Schulzeit ein höheres Maß an individueller Förderung und zugleich an Kooperation und sozialem Lernen zu ermöglichen.

Seit dem Jahr 2004 ist im Niedersächsischen Schulgesetz verankert, dass Grundschulen „den 1. und 2. Schuljahrgang als pädagogische Einheit führen können.

Weiter

Hospitationsschule

Seit dem 1. Februar 2010 ist die Grundschule am Hagenberg offizielle Hospitationsschule des Landes Niedersachsen. Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit im Unterricht der Eingangsstufe zu hospitieren und sich mit den dort unterrichtenden Lehrerinnen auszutauschen.
Auf diesem Weg wollen wir Kolleginnen und Kollegen anderer Schulen einen Einblick in unsere Arbeit geben...

Weiter

Bundesfreiwilligendienst an der Grundschule am Hagenberg

Die Grundschule am Hagenberg ist eine von drei verlässlichen Grundschulen im Stadtgebiet Bad Iburg. Sie wird als offene Ganztagsschule mit 160 Schülerinnen und Schülern in insgesamt 8 Klassen geführt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bieten wir die Möglichkeit im Bundesfreiwilligendienst an der Grundschule am Hagenberg in Bad Iburg, ein Jahr persönliche Erfahrungen zu sammeln, sich einzubringen und das pädagogische Personal zu unterstützen.

Die Grundschule am Hagenberg möchte, dass Sie als Bundesfreiwillige*r einen möglichst umfassenden Einblick in das Gesamtsystem Schule erhalten. Um dies zu erreichen und gleichzeitig die persönlichen Interessen und Stärken von Ihnen zu berücksichtigen, bietet die Grundschule am Hagenberg abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder und viele Eindrücke in die pädagogische Arbeit mit Kindern. Als Bundesfreiwillige*r an der Grundschule am Hagenberg

  • begleiten Sie eine Klasse, in der Regel eine Eingangsstufenklasse, über den ganzen Schultag, der Sie am Anfang des Bundesfreiwilligendienstes zugeordnet werden,
  • schnuppern Sie anfangs in die einzelnen Nachmittagsangebote hinein,
  • erstellen Sie sich einen Stundenplan, um am Fachunterricht Ihrer Wahl gezielt teilzunehmen,
  • übernehmen Sie möglichst eine kleine eigenverantwortliche Aufgabe bei Projekten oder Veranstaltungen,
  • sind Sie bei Ausflügen als Begleitperson mit dabei,
  • betreuen Sie einzelne Kinder gezielt über einen längeren Zeitraum,
  • begleiten Sie den Werk-, Textil-, und/oder Schwimmunterricht,
  • bieten Sie eine AG für eine Kleingruppe an,
  • betreuen Sie während der Hausaufgabenzeit die Kinder, die ihre Hausaufgaben bereits erledigt haben und spielen dürfen,
  • begleiten Sie aktiv die Mittagessenaufsicht,
  • begleiten Sie die Ganztags-AGs,
  • unterstützen Sie ggfs. die Sekretärin oder die Schulleiterin bei Bürotätigkeiten,
  • begleiten Sie ggfs. den Hausmeister bei passenden Arbeiten,
  • begleiten Sie ggfs. eine Klassenfahrt,
  • und begleiten Sie im weiteren Verlauf des Bundesfreiwilligendienstes ggfs. eine dritte oder vierte Klasse über einen längeren Zeitraum.

Weiter

Vom Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Lernen und Bewegung stehen in direktem Zusammenhang - diese Erkenntnis hat man in der reformpädagogischen Grundschule am Hagenberg in Bad Iburg verinnerlicht. Dabei setzt die Schule nicht nur auf Lernförderung mittels vielfältiger Körpererfahrungen, auch die Einrichtung selbst will gedanklich flexibel bleiben und sich so immer weiterentwickeln.

Weiter


active children - active schools research group

Die Auswertung

Im Frühjahr 2009 haben die Schülerinnen und Schüler der Eingangsstufe (1. und 2. Klasse) der Grundschule am Hagenberg in Bad Iburg am Projekt "active children - active schools" der "active children - active schools research group" teilgenommen.

Weiter