Navigation



Stadtgespräch

(14.03.2009)

Im Rahmen des bundesweiten EU-Projekttages besuchte der Glandorfer CDU-Landtagsabgeordnete Martin Bäumer die Grundschule am Hagenberg in Bad Iburg. Die nicht ganz alltägliche Unterrichtsstunde setzte die Europäische Union in den Mittelpunkt.
Wie kam der Kontinent Europa zu seinem Namen, welche Länder gehören zur EU und wo kann man im Urlaub überall mit der Euro bezahlen? Gemeinsam mit dem Abgeordneten gingen die Viertklässler der Grundschule diesen und noch weiteren Fragen zum europäischen Staatenbündnis auf den Grund. Mit einem pädagogischen Methodenmix, bestehend aus einer Computerpräsentation, einem kurzen Zeichentrickfilm und ergänzenden Erläuterungen, brachte Bäumer den Grundschülern die EU ein Stück näher.

Abschließend überreichte er Schulleiterin Stefanie Baalmann den sogenannten EU-Projektkoffer. Gefüllt mit Büchern und verschiedenen Lern-CDs bietet der Koffer nützliche Materialien zur Unterrichtsvertiefung. "Das vorhandene Wissen der Schülerinnen und Schüler über die EU hat mich schwer beeindruckt", resümierte Bäumer seinen Besuch an der Iburger Grundschule. Am EU-Projekttag, der bereits zum dritten Mal von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten der Bundesländer ins Leben gerufen wurde, besuchen Politiker in ganz Deutschland Schulen, um mit Kindern und Jugendlichen über Europa zu diskutieren.

Stadtgespräch Logo

Schullogo

Schullogo

Mehr...