Navigation



Neue Osnabrücker Zeitung

(06.10.2011)

Mal zu Fuß zur Schule
Frühsport und Kommunikation gegen das Verkehrschaos


Motiviert und schon am frühen Morgen munter: Die Kinder der Grundschule am Hagenberg gehen gemeinsam in den Unterricht. Foto: Susanne Pohlmann


Bad Iburg. Sicher zur Schule, aber zu Fuß. Mit der Initiative „Walking Bus“ wollen die Eltern der Grundschule am Hagenberg den Schulweg zu Fuß wieder in Mode bringen. Der Grund für die Aktion ist die allmorgendliche chaotische Verkehrssituation vor der Bad Iburger Grundschule.
Zahlreiche Kinder werden von den Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht. Die vielen Autos und die Schulbusse in der kleinen, engen Straße bringen manchmal die Schüler in Gefahr, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule kommen.
Nachdem die Appelle der Schulleitung wenig Wirkung gezeigt und die Sorge der Eltern um die Sicherheit der Kinder überwogen hatte, entschloss sich der Elternrat zur Aktion „Walking Bus“. Zwei Wochen lang werden Gruppen von Kindern, die sich in den Wohnsiedlungen an festen Treffpunkten sammeln, von Eltern gemeinsam zur Schule begleitet.
Zusammen lernen die Kinder das richtige und sichere Verhalten im Straßenverkehr und gleichzeitig mehr Selbstständigkeit. Beide Aspekte sind nicht nur auf dem Weg zur Schule wichtig. Denn wenn sich ein Kind sicher im Straßenverkehr verhält, können ihm die Eltern früher das Vertrauen schenken, selbstständig zu werden.
Daneben gibt es aber noch einen weiteren Aspekt: Wer seinen Schulweg bei Wind und Wetter zu Fuß bewältigt, hat nicht nur schon morgens seinen Sport absolviert, sondern auch jede Menge frische Luft getankt und seine Abwehrkräfte gestärkt.
Und stark sind natürlich auch die Freundschaften, die die Kinder beim gemeinsamen Schulweg schließen können. Und wie bei einem Bus kommen die anderen Schüler, die entlang des Weges wohnen, einfach dazu. Und gemeinsam kommen sie gut gelaunt in der Schule an.
Der Elternrat und die Schulleitung der Grundschule am Hagenberg hoffen nun, dass der gemeinsame Schulweg in den zwei Wochen allen so viel Spaß macht, dass das Verkehrschaos morgens vor der Schule ein Ende hat.
Fünf Routen werden aus dem gesamten Einzugsgebiet der Grundschule am Hagenberg während der Aktionszeit angeboten und von Eltern begleitet. Schon am ersten Tag kam zumindest bei der Gruppe Tegelheide gleich am frühen Morgen gute Laune auf.

 

Schullogo

Schullogo