Navigation



Skandinavien im Klassenraum

(15.06.2016)

Iburger Grundschüler befassen sich mit Schweden und Finnland

Bad Iburg. Die Iburger Grundschüler kennen sich aus mit den Schweden und Finnen, denn in den letzten Wochen haben sie fleißig gebastelt, um die Kultur aus dem hohem Norden Europas besser zu verstehen.

Dass Schweden und Finnland, die diesjährigen Partnerländer des Bad Iburger Veranstaltungsjahrs, mehr zu bieten haben als preiswerte Möbel, Skisprungschanzen und Rentiere, zeigen die Werke der Kinder bis zum Ende der Sommerferien in hübsch dekorierten Schaufenstern an der Schlossstraße und der Großen Straße.

Ganz intensiv haben sich die Kinder mit den Ländern beschäftigt. In der Grundschule Ostenfelde hat man mit den Kunstpädagogen des Ateliers Kolibri zusammengearbeitet. Herausgekommen sind neben vielen anderen Kunstwerken auch witzige, starke und rotzfreche Pippis. In der Grundschule Am Hagenberg wurden unter anderem Fahnen mit bunten Dala-Pferden und Wikingern kreiert, aber auch bei ihnen standen die Helden Astrid Lindgrens im Fokus. In der Grundschule Glane wurden zusätzlich sogar nach skandinavischem Vorbild typische Bauwerke mit Streichhölzern nachgebaut.

Schullogo

Schullogo

Anschrift

Grundschule am Hagenberg
Arndtstr. 11
49186 Bad Iburg

Tel. 05403 2158

Fax 05403 794683

mail@gsah.de