Navigation



Stadtgespräch

(08.12.2018)

Mülltrennung mit AWI und dem Müllesel

AWIGO-Lerntheater in der Grundschule am Hagenberg
Die AWIGO GmbH hat ihr Angebot in der Abfallberatung für Kinder erweitert. In Zusammenarbeit mit JOJOS KINDER-MUSIK wurde in den vergangenen Monaten ein 90minütiges Programm entwickelt, das für Schulklassen der Jahrgangsstufen 1 bis 6 aller Schulformen konzipiert ist. Am 21. November drehte sich in der Grundschule am Hagenberg in Bad Iburg alles um die korrekte Müllentsorgung.
Wenn wir ehrlich sind, wissen die meisten Erwachsenen immer noch nicht, wie die korrekte Trennung aller zu entsorgenden Wertstoffe zu erfolgen hat. Da ist es naheliegend, mit der Aufklärung schon bei den Schulkindern anzusetzen. Daniela Pommer, bei der AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH für Unternehmenskommunikation zuständig, entwickelte nun ein für die Aufführung an Schulen konzipiertes Lerntheater zur pädagogischen Abfallberatung.
Fachkundige Partner bei der Konzepterarbeitung und den anstehenden Aufführungen sind Marcel Westermann und Jens Mehring, mit JOJOs Kindermusik seit 2001 Spezialisten für Mitmach- und Bewegungslieder. „Begonnen haben wir vor 30 Jahren mit Mallorca- und Ballermann-Liedern“, berichtet Marcel Westermann, „aber Kinder sind einfach das bessere Publikum. Deshalb haben wir uns auf Kinder-Entertainment spezialisiert und gastieren demnächst damit auch im Europapark Rust.“
Nach einer halbjährigen Vorbereitungsphase mit einem Test im Gymnasium Bad Iburg und der erfolgreichen Premiere auf der Bühne der Landesgartenschau im Rahmen des Grünen Klassenzimmers ist das Lerntheater nun aufführungsreif und soll in die 1. bis 6. Jahrgänge an die Schulen des Landkreises gehen. Unter www.awigo.de zeigt ein Film, wie das Programm abläuft, und wie viel Spaß alle Beteiligten dabei haben können. Daniela Pommer erläutert: „Für 2019 planen wir zehn Schulaufführungen. Drei Aufführungen verlost die AWIGO unter interessierten Schulklassen anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung, die passenderweise unter dem Motto ‚Bewusst konsumieren – richtig entsorgen!‘ steht.“
Durch die pädagogische Abfallberatung des Landkreises, die an Schulen und Kindergärten durchgeführt wird, wurde man auch an der Grundschule am Hagenberg auf dieses Angebot aufmerksam und buchte eine Aufführung für den 21. November.
So kamen etwas über 30 Kinder der Klassen 4a und 4b mit ihren Lehrerinnen Beate Lucas-Nülle und Kerstin Harmsen erwartungsvoll in die Sporthalle der Grundschule. Mit abwechslungsreichen Quiz- und Bewegungsspielen, dem Basteln von Rhythmusinstrumenten, dem Singen des AWIGO-Songs und einem Starauftritt von AWI, dem AWIGO-Maskottchen (sinnigerweise ein lustiges Stinktier) wurde den Schüler/innen interessantes Wissen aus der Welt des Abfalls, insbesondere zur richtigen Abfalltrennung, vermittelt. Alle waren mit lautstarker Begeisterung bei der Sache, besonders bei dem „Müllesel“, fünf mit lautem I-A kombinierten Kniebeugen, der von den „Müllmännern“ Marcel und Jens als Belohnung für richtige Antworten zugeteilt wurde. Daniela Pommer erklärt, worum es geht: „Die Schülerinnen und Schüler üben sich in der richtigen Abfalltrennung, ehe sie in den sortierten Abfällen einige Wertstoffe entdecken, die sich leicht im Sinne einer kreativen Abfallvermeidung zu Musikinstrumenten umbauen lassen. Das wird gleich ausprobiert, sodass zum Abschluss der AWIGO-Song einstudiert und aufgenommen werden kann.“ So erhalten die Schüler/innen später dann noch eine gleichzeitig aufgenommene CD mit ihrem Gesang und ein AWIGO-Überraschungspaket.
Erstaunlicherweise war nicht nur festzustellen, mit wieviel Spaß die Kinder bei der Sache waren, und wie gut diese Unterrichtseinheit auch bei den Lehrerinnen angekommen ist, sondern auch, dass die Schüler/innen bereits über ein beachtliches Grundwissen zur richtigen Mülltrennung verfügen. Bleibt nur zu hoffen, dass nach dem Lerntheater nicht nur der Name AWIGO im Gedächtnis bleibt, sondern auch eine Erweiterung des Wissens um die Mülltrennung. Schließlich kann man nicht früh genug damit beginnen, sich dieses Wissen anzueignen und auch zu beherzigen. (wl)

Die „Müllmänner“ Marcel Westermann und Jens Mehring (JOJOS Kindermusik) mit den Kindern der Klassen 4a und 4b der Grundschule am Hagenberg. Neben AWI, dem AWIGO­-Maskottchen, freuten sich auch (hinten v.r.) die Lehrerinnen Beate Lucas­-Nülle und Kerstin Harmsen sowie Daniela Pommer, AWIGO- Unternehmenskommunikation, über die gelungene Aufführung des AWIGO­-Lerntheaters.

Müllsack­-Hüpfen als neuer, spannender Wettbewerb, bei dem am Ende der Hüpfbahn noch ein Stück Müll in den richtigen Eimer sortiert werden muss.

Schullogo

Schullogo

Anschrift

Grundschule am Hagenberg
Arndtstr. 11
49186 Bad Iburg

Tel. 05403 2158

Fax 05403 794683

mail@gsah.de